Bücher teilen statt horten

Nun ist sie bald vorbei die dunkle Jahreszeit und ich genieße die letzten Wochen, in denen man gemütlich auf dem Sofa eingekuschelt, ganz ohne Hummeln im Hintern, ein gutes Buch lesen kann. Warum ich in ökologischer Hinsicht bald weniger schlechtes Gewissen beim Lesen haben werde, erfahrt ihr in diesem Artikel. Lest, welche nachhaltigen Alternativen es zum klassischen Bücherkauf im Laden gibt und welche ich gerade neu für mich entdeckt habe.